Phönixhalle Römerkastell, 24.-26.01.2020
Zurück zur Übersicht
 
Gin CITADELLE

Gin CITADELLE

 
Beste Ausgangsprodukte, wie Weizen aus der Region Picardie, wilder Wacholder aus Mazedonien und 18 ausgesuchte, handverlesene exotische Kräuter (diese werden 5 bis 7 Tage in überdimensionalen Teebeuteln in Alkohol eingelegt), bieten hervorragende Voraussetzungen für einen guten Gin. Destilliert wird in Destillierapparaten die in der Zeit von November bis Ende März für das Brennen von Cognac benutzt werden. Drei Mal brennt der Destillateur diesen Gin. Danach gibt er zu diesem neutralen, sehr reinen Alkohol das Mazerat der aromatischen Kräuter und Gewürze hinzu und destilliert ein viertes Mal.

Homepage


Gin CITADELLE wird auf der 0711 Spirits präsentiert von FERRAND DEUTSCHLAND GmbH