Phönixhalle Römerkastell, 24.-26.01.2020
Zurück zur Übersicht
 
Ableforth´s Bathtub Gin

Ableforth´s Bathtub Gin

 
Der Name hat seinen Ursprung im 18. Jahrhundert. Damals verzehnfachte sich der Pro-Kopf-Verbrauch billigen Branntweins im Königreich. Dies hatte erhebliche gesundheitliche und soziale Probleme zur Folge. Als Reaktion auf diese kritischen Zustände führte die Regierung Steuererhöhungen und Schanklizenzen ein, um diesen Konsum einzudämmen. Daraufhin gingen viele Bürger dazu über, sich ihre Spirituosen selbst herzustellen. Dies erfolgte beispielsweise in Töpfen, Pfannen und nicht selten auch in Badewannen (engl. bathtub). So konnte man große Mengen Branntwein mit Gewürzen und Kräutern vermengen.

Homepage


Ableforth´s Bathtub Gin wird auf der 0711 Spirits präsentiert von Perola GmbH